Sicher im Umgang mit Online-Banking und Mobile-Banking

Wenn Sie bei einer Online-Bank wie der LeasePlan Bank Geld sparen, möchten Sie natürlich sicher sein, dass Ihr Geld bei uns gut geschützt ist. Sicherheit steht für uns an oberster Stelle. Darum haben wir Ihnen hier einige Informationen rund um das Thema “Sicherheit und Online-Banking” zusammengestellt. Wir möchten Ihnen zeigen, was wir für Sie tun können, aber auch, was Sie selbst unternehmen können, um das Online-Banking, sowohl via Desktop-Computer als auch über Ihr mobiles Endgerät, so sicher wie möglich zu gestalten.

So schützt die LeasePlan Bank Ihre Ersparnisse

Wir schützen Ihr Geld so gut wie möglich, indem wir verschiedene Systeme und Kontrollen nutzen:

  • Eine sichere Verbindung: Diese können Sie daran erkennen, dass die Adresse unserer Website im Browser mit “https” anfängt. Das “s” steht für “secure”, also sicher.
  • Wir führen gründliche Identitätskontrollen durch, damit niemand außer Ihnen an Ihr Geld herankommt. 
  • Ihr Online-Sparkonto ist an ein Referenzkonto gekoppelt, das über Ihren Namen läuft. Somit kann eine Überweisung nur von Ihrem Referenzkonto auf Ihr Online-Sparkonto stattfinden. Gleiches gilt auch für den umgekehrten Fall. 
Ihr Geld ist durch das Einlagensicherungssystem abgesichert
Ihr Online-Sparkonto bei der LeasePlan Bank fällt unter das „Einlagensicherungssystem“, ebenso wie alle Festgeldanlagen. Privatpersonen und kleine Unternehmen können das Einlagensicherungssystem bis zu einem festgelegten Höchstbetrag in Anspruch nehmen. Dieser ist durch die niederländische Zentralbank DNB vorgegeben und beträgt derzeit 100.000 € pro Kontoinhaber. Für ein gemeinsames Online-Sparkonto würde dieser Betrag entsprechend bei 200.000 € liegen. 

Was ist das Einlagensicherungssystem? 
Was passiert, wenn eine Bank ihren Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, beispielsweise im Falle eines Bankrotts? Das ist davon abhängig, ob diese Bank unter das Einlagensicherungssystem fällt. In diesem Fall sind die ersten 100.000 € auf Ihrem Giro- und Sparkonto garantiert abgesichert. Die aufgelaufenen Zinsen werden bis zum Tag des Konkurses der Bank zurückgezahlt. Dieser Tag wird offiziell von der niederländischen Zentralbank DNB festgelegt. Die maximale Rückerstattung beträgt jedoch weiterhin 100.000 € pro Kontoinhaber.

Die DNB setzt hierfür bestimmte Bedingungen voraus. Um mehr über Ihren individuellen Fall zu erfahren, lesen Sie hier alles über das Einlagensicherungssystem. Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass es sich um reine Informationen und keine direkt abzuleitenden Rechte handelt. Die aktuellsten Informationen rund um dieses Thema finden Sie jederzeit auch auf der Website der niederländischen Zentralbank DNB.
 

Was können Sie selbst für den sicheren Umgang mit Online-Banking tun?

Sie können als Nutzer von Online-Banking selbst bereits einen erheblichen Teil zum Schutz Ihrer Daten und Finanzen beitragen. Nachfolgend haben wir hierzu eine Reihe von nützlichen Tipps für Sie. Gemeinsam sorgen wir auf diese Weise dafür, dass Ihre Ersparnisse sicher wachsen können.

Die LeasePlan Bank wird Sie niemals nach Ihren Login-Daten fragen

Unsere Mitarbeiter werden Sie niemals nach Ihrem Benutzernamen oder Passwort fragen, weder per Mail noch telefonisch. Geben Sie also niemals Ihren Benutzernamen oder Ihr Passwort heraus, wenn Sie jemand darum bittet. Generell gilt: Diese sensiblen Daten sollen mit Niemandem geteilt werden. Wenden Sie sich bitte direkt an die uns, wenn Sie doch einmal jemand nach diesen Details fragt.

E-Mails mit einem kritischen Auge lesen
 
Gefälschte E-Mails erscheinen häufig auf den ersten Blick verblüffend echt. Schauen Sie aber genauer hin, werden Sie Unterschiede zu den E-Mails der LeasePlan Bank feststellen: 
  • Falsche E-Mails enthalten manchmal Rechtschreibfehler oder andere Unachtsamkeiten. 
  • Oftmals wird der Empfänger aufgefordert, etwas zeitnah zu tun. Fragt jemand nach Ihrem Benutzernamen oder Passwort? Geben Sie diese Details niemals heraus. 
  • Weder Links noch Anhänge sollten geöffnet werden, wenn Sie nicht sicher sind, was sich dahinter verbirgt: Lieber einmal weniger öffnen, als einen Virus auf dem Computer zu haben. Reagieren Sie demnach auch nicht auf Anfragen zum Testen der LeasePlan Bank-Website über einen Link.
  • Ist Ihnen der Absender der E-Mail bekannt? Häufig werden solche Mails im Namen Anderer versendet und enthalten schädliche Anhänge. 
  • Warnen Sie die LeasePlan Bank jedes Mal, wenn Sie einer E-Mail nicht vertrauen!

Sorgen Sie dafür, dass Ihr PC ausreichend geschützt ist

Ein mit Viren infizierter Computer ist nicht sicher. Verringern Sie daher das Risiko, indem Sie sich über bedenkliche Websites informieren, Software ausschließlich von vertrauenswürdigen Anbietern herunterladen und installieren, und versehen Sie Ihr Gerät mit einem Virenscanner und einer Firewall. Installieren Sie auch die neuesten Sicherheitsupdates, sobald diese verfügbar sind. Ein zusätzlicher Spam-Filter verhindert, dass Sie unerwünschte E-Mails erhalten.

Ist Ihre Verbindung sicher? 
 
Es ist wichtig, dass Sie eine sichere Verbindung zu unserer Website herstellen. Prüfen Sie deshalb immer, ob die Internetadresse mit „https“ beginnt. Das "s" in https steht für „secure“, also "sicher". Erst dann befinden Sie sich in der sicheren Umgebung der LeasePlan Bank. Überprüfen Sie darüber hinaus auch Folgendes: 
  • Ist die Adresse der LeasePlan Bank richtig geschrieben? https://www.leaseplanbank.de
  • Sehen Sie das Sicherheitsschloss oben in Ihrem Browser neben der Adressleiste?
  • Sehen Sie das Zertifikat unserer Website, wenn Sie auf das zuvor genannte Sicherheitsschloss klicken?
Und hier noch einmal eine Hilfe für Sie, je nachdem welchen Browser Sie nutzen: 

Internet Explorer, Google Chrome und Safari:
Klicken Sie auf das Sicherheitsschloss neben der Adressleiste. Lesen Sie dort auf dem Zertifikat nach, ob die Website als „LeasePlan Corporation N.V.“ anerkannt ist.

Firefox:
In der Adressleiste steht in grün 'LeasePlan Corporation N.V. (NL)'. Klicken Sie darauf, um das Zertifikat zu überprüfen. Alternativ: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ansicht" auf der Registerkarte "Sicherheit". Auf dem Bildschirm „Zertifikatsanzeige“ muss der Name „LeasePlan Corporation N.V.“ deutlich sichtbar sein.
 

Sicheres Mobile-Banking

Sicherheit und Risikoprävention sind beim Online-Banking von größter Bedeutung. Hier finden Sie zusätzliche Tipps speziell für das Mobile-Banking über Ihr Telefon oder Tablet. 

Installieren Sie die neuesten Sicherheitsupdates

Verhindern Sie, dass Ihr mobiles Gerät mit Viren infiziert wird. Aktualisieren Sie Ihr Mobiltelefon und Ihr Tablet sowie die Apps (Lizenzen) auf Ihrem mobilen Gerät regelmäßig nach den neuesten Standards und nutzen Sie hierfür die offiziellen Kanäle.

Nutzen Sie die neueste Version der Sparen App

Aus Sicherheitsgründen, zur Unterstützung der Schnelligkeit und für eine optimale Nutzererfahrung empfehlen wir Ihnen, immer die neueste Version der Sparen App zu installieren. Sie erhalten eine Mitteilung vom Appstore oder Google Playstore, sobald ein Update der Sparen App verfügbar ist. In den Einstellungen Ihres mobilen Gerätes können Sie zudem festlegen, dass sich die App ‚automatisch aktualisieren’ lässt.

Schützen Sie Ihr Handy und Ihr Tablet

Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobiltelefon und Tablet mit einem Passwort, einer PIN oder einem Fingerabdruck-Scan geschützt ist.

Seien Sie vorsichtig mit Ihren Anmeldeinformationen

Speichern Sie die Anmeldedaten für Mobile-Banking nicht auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Geben Sie niemandem Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort – nicht einmal Ihrem Partner, Ihrer Familie, Freunden oder Bankangestellten.

Stellen Sie eine sichere Verbindung sicher

Es ist wichtig, dass Sie eine sichere Verbindung zur LeasePlan Bank haben. Verwenden Sie keine öffentlichen WiFi-Netzwerke, um sich über unsere Spar-App oder Website bei Ihrem Online-Sparkonto anzumelden. Ein gesichertes WiFi-Netzwerk birgt auch Risiken. Am sichersten ist es, Ihr mobiles Datenvolumen zu verwenden. Auf der Website Ihres Anbieters finden Sie die Preise für Internetpakete auf Reisen.

Besuchen Sie unsere Website über einen Browser? Überprüfen Sie immer, ob die Internetadresse mit https beginnt. Das "s" in https steht für "sicher". Dies bedeutet, dass die Verbindung zwischen Ihrem Telefon oder Tablet und dem LeasePlan Bank-Server gesichert ist.

Möchten Sie weiterhin ein öffentliches WLAN nutzen? In diesem Fall sollten Sie die Netzwerkverbindung jedoch nicht für Mobile-Banking oder andere Online-Aktivitäten nutzen, die persönliche Daten oder Anmeldedaten beinhalten.

Was tun, wenn Sie Ihr Telefon oder Tablet verloren haben?

Lassen Sie Ihr mobiles Gerät niemals offen liegen. Sollte Ihr mobiles Gerät dennoch einmal gestohlen werden oder verloren gehen, ist es wichtig, dass Sie es so schnell wie möglich blockieren. Ihr Sparvermögen bei der LeasePlan Bank kann lediglich auf Ihr Referenzkonto überweisen werden. Dennoch ist es wichtig, dass Sie es unserem Kundenservice melden, wenn ihr mobiles Gerät gestohlen wurde.

Wie ist die Sparen App geschützt?

Wir verwenden sichtbare und unsichtbare Technologien, um Ihnen die sichere Nutzung der App zu ermöglichen:

  • Bevor Sie die Sparen App benutzen können, müssen Sie die App durch Eingabe eines Codes aktivieren. Diesen Code schicken wir Ihnen in einer SMS an die bei uns hinterlegte Telefonnummer.
  • Nur mit der von Ihnen festgelegten 6-stelligen mobilen PIN oder mit Ihrem Fingerabdruck erhalten Sie Zugang zur Sparen App.
  • Die App selbst wird auf verschiedenen Ebenen, durch Verschlüsselung (Encryption) der Daten, die ausgetauscht werden, geschützt. 
 
 

Wie können wir Ihnen helfen?

Da ist etwas schiefgegangen, versuchen Sie es bitte später noch einmal