Was bedeutet das für Sie?

Ein neues Online-Banking-System

Unser beständiges Ziel ist es, Ihnen moderne Systeme und einfache Prozesse zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund haben wir bald ein neues Online-Banking-System eingeführt. In der Zukunft können damit Neuerungen und Innovationen schneller implementiert werden: egal ob auf unserer Website, beim Online-Banking oder in unserer App. So wird das digitale Sparen für Sie noch angenehmer!

Ein neues Passwort einstellen

Sobald der Übergang zu unserem neuen Online-Banking-System abgeschlossen ist, können Sie Ihr Online-Banking wieder wie gewohnt nutzen. Bevor Sie sich anmelden können, bitten wir Sie, ein neues Passwort einzustellen. Dies tun Sie indem auf den Link "Neues Passwort einstellen?" unter dem Passwort-Feld klicken. Für die maximale Sicherheit Ihres Kontos muss das Passwort aus mindestens acht Zeichen bestehen und mindestens einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen enthalten. Bei der Erstellung werden Sie von unserem Passwort-Assistenten unterstützt.

Folgen Sie diesen Schritten:

  • Klicken Sie dann auf „Neues Passwort einstellen".
  • Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie auf „Weiter".
  • Innerhalb einer Minute erhalten Sie eine SMS mit einem einmaligen Passwort. Geben Sie dieses Passwort ein. Das einmalige Passwort verliert nach zehn Minuten seine Gültigkeit.
  • Legen Sie nach der Eingabe des einmaligen Passworts ein neues Passwort Ihrer Wahl fest.

Häufig gestellte Fragen zum Thema

Warum die Umstellung auf ein neues Online-Banking-System?
Weil die LeasePlan Bank ausschließlich online operiert, gehört es zu unseren Hauptaufgaben, unsere IT-Strukturen zu vereinfachen und verschiedene Systeme in eine einheitliche Lösung zu integrieren. Hierzu ist es notwendig, ein neues Online-Banking-System einzuführen. Ziel der Umstellung ist es, Neuerungen und Innovationen schneller implementieren zu können und somit insgesamt anpassungsfähiger zu werden: auf unserer Website, beim Online-Banking sowie in unserer App.

Warum dauert der Übergang mehrere Tage?
Ein solcher Übergang muss sorgfältig vorbereitet sein und gewissenhaft ausgeführt werden. Dazu gehört neben ausführlichen Vorarbeiten auch eine gründliche Nachsorge. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass der Umstieg für Sie letztendlich so unkompliziert wie möglich abläuft.

Warum findet der Übergang nicht an einem Wochenende oder nachts statt?
Der technische Übergang findet tatsächlich auch nachts und am Wochenende statt. Allerdings benötigen wir zusätzlich zwei weitere Arbeitstage, um alle nötigen Vorbereitungen treffen zu können und ebenfalls eine entsprechende Nachsorge zu garantieren.

Kann ich während des Zeitraums, in dem ich mein Online-Banking nicht nutzen kann, telefonisch Überweisungen in Auftrag geben?
Nein, Überweisungen können in diesem Zeitraum auch nicht telefonisch in Auftrag gegeben werden. Sie können jedoch bereits vorab Überweisungen für diesen Zeitraum einstellen, die dann wie gewohnt ausgeführt werden.

Was passiert, wenn meine Festgeldanlage während des Zeitraums, in dem ich nicht auf mein Online-Sparkonto zugreifen kann, freigegeben wird?
Eine Festgeldanlage, die während der technischen Umstellung freigegeben wird, wird wie gewohnt auf Ihrem Online-Sparkonto gutgeschrieben. Sie können allerdings erst ab Montag, den 15 Juli, um 12 Uhr über dieses Guthaben verfügen. Sie können jedoch jederzeit vorab eine Überweisung für diesen Zeitraum von diesem Betrag auf Ihr Referenzkonto einstellen.

Was passiert, wenn ich vor der technischen Umstellung ein Online-Sparkonto angefragt habe, diese Anfrage aber noch nicht abgeschlossen ist?
Wenn Sie kurz vor der technischen Umstellung ein Online-Sparkonto angefragt haben, können Sie noch bis Freitag, den 5. Juli Ihre erste Überweisung von Ihrem gewünschten Referenzkonto in Auftrag geben. Dieses Datum gilt auch als Frist, um uns noch angefragte Dokumente zukommen zu lassen. Erhalten wir keinen Überweisungsauftrag oder benötigen wir noch Dokumente von Ihnen, kann Ihre Anfrage leider nicht abgeschlossen werden. Ab Montag, den 15 Juli, um 12 Uhr können Sie dann erneut ein Online-Sparkonto anfragen.

Hat die technische Umstellung Folgen für den Zahlungsverkehr?
Ja, während der technischen Umstellung haben Sie keinen Zugang zu Ihrem Online-Banking und können damit keine Überweisungen in Auftrag geben. Alle für diesen Zeitraum eingestellten automatischen Überweisungen werden allerdings wie gewohnt ausgeführt. Sie können noch bis Mittwoch, den 10. Juli, um 18 Uhr Überweisungen für diesen Zeitraum einstellen.

Was passiert mit eingehenden Zahlungen von meinem Referenzkonto auf mein Online-Sparkonto?
Überweisungen von Ihrem Referenzkonto (Girokonto) auf Ihr Online-Sparkonto bei der LeasePlan Bank werden auch während des technischen Übergangs wie gewohnt gutgeschrieben. 

Warum muss ich ein neues Passwort einstellen?
Mit der technischen Umstellung des Online-Banking-Systems führen wir auch strengere Passwortbedingungen für eine noch höhere Sicherheit ein. Darum bitten wir unsere Kunden an dieser Stelle, ein neues Passwort festzulegen. Erfüllt Ihr altes Passwort auch die strengeren Bedingungen, können Sie dieses nochmals einstellen.

Was unternimmt die LeasePlan Bank um Kunden zu informieren?
In der monatlichen Zins-E-Mail, am 30. Juni, gab es einen Absatz zum Thema technische Umstellung des Online-Banking-Systems. Auf der Website der LeasePlan Bank, sowie im Online-Banking werden Kunden über bevorstehende Einschränkungen informiert - seit dem 1. Juli stehen entsprechende Mitteilungen, sowie ein Artikel unter "Aktuelles" auf der Website. Am 3. Juli erhalten alle unsere Kunden eine Service-E-Mail mit relevanten Informationen, sowie Links zu unter anderem dieser Informations-Seite. 

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Da ist etwas schiefgegangen, versuchen Sie es bitte später noch einmal