Sie benutzen den Browser Internet Explorer. Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte benutzen Sie einen anderen Browser um unsere Website uneingeschränkt nutzen zu können.  Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Sicheres Online-Banking.
Sicheres Online Banking

Unsere Rolle als Gatekeeper gegen Finanzkriminalität

01-09-2022
Geldwäsche? - Die Rolle der LeasePlan Bank als Gatekeeper gegen Finanzkriminalität

Was ist Geldwäsche?

Geldwäsche ist eine ernsthafte Bedrohung für die Wirtschaft und die Gesellschaft! Nach deutschem Strafgesetzbuch wird sie als Straftat geahndet, denn das Geld stammt zusätzlich häufig aus illegalen Handlungen wie Menschen- und Drogenhandel oder Betrug. Dabei versuchen Kriminelle, Transaktionen so durchzuführen, dass das Geld einen scheinbar legalen Ursprung hat. Bei der Geldwäsche lassen sich drei Phasen unterscheiden:

  1. Schichtungsphase: Das kriminelle Geld wird in Umlauf gebracht.
  2. Verschleierungsphase: Das Geld wird schrittweise in kleinen Summen ausgegeben, um die Tatsache zu verschleiern, dass es einen kriminellen Ursprung hat: Z. B. durch den Kauf von Geschenkkarten in bar, von denen dann Produkte gekauft und schließlich gegen Bargeld eingetauscht werden.
  3. Integrationsphase: Das „gewaschene“ Geld wird in die legale Wirtschaft eingebracht.

Die Rolle der Banken

Als Hüter des Finanzsystems haben Banken eine wichtige Rolle bei der Erkennung von Geldwäscherisiken: Sie sollten die Transaktionen ihrer Kunden ständig überwachen, um zu verhindern, dass ihre Systeme für Geldwäschezwecke missbraucht werden. Laut Gesetz zur V  von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (Wwft) sind die Banken verpflichtet, Kriminelle daran zu hindern, ihre Konten zum Waschen von Geld zu nutzen, das sie durch illegale Aktivitäten wie Drogenhandel oder Betrug erhalten haben . Zudem sind die Banken gesetzlich dazu verpflichtet, eine Sorgfaltsprüfung durchzuführen, um sicherzustellen, dass der Kunde tatsächlich derjenige ist, der er vorgibt zu sein.

Was macht die LeasePlan Bank?

Als Bank hat die LeasePlan Bank auch die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass kriminelle Gelder nicht frei zirkulieren können. Wir nehmen unsere Aufgabe, die Integrität des Finanzsystems zu schützen, sehr ernst. Als Kunde sind Sie von diesen Prüfungen zunächst nicht direkt betroffen. Lediglich bei der Eröffnung Ihres Kontos werden Sie aus Sicherheitsgründen Teil einer Kundenuntersuchung. 

Kundenbefragung

Bei der Eröffnung eines Kontos verlangen wir eine Identitätsprüfung – ein wichtiger Teil der Due-Diligence-Prüfung unserer Kunden. Als Bank sind wir verpflichtet, Ihre Identität festzustellen, bevor wir Ihr Geld verwalten dürfen.  Während man dies früher am Bankschalter tat, wo man regelmäßig seinen Ausweis vorzeigen musste, wird dies heute hauptsächlich online erledigt – so auch bei der LeasePlan Bank. Über unseren Partner Onfido können Sie einfach und schnell ihre Identität überprüfen lassen. So wissen wir genau, wer Sie sind, und Sie können ohne Probleme mit dem Online-Sparen beginnen.

Überwachung von Transaktionen

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Überwachung  der Finanzsysteme ist das Monitoring von Transaktionen. Hier schauen wir als Bank, was das übliche Verhalten ist, ob es Abweichungen von diesem Verhalten gibt und wie hoch die Beträge sind, die überwiesen werden. Hier gibt es eine Reihe von Indikatoren, die sich aus dem Wwft ergeben. Wenn wir eine Warnung erhalten, müssen wir als Bank überprüfen, ob es tatsächlich eine Abweichung im Transaktionsverhalten gibt: Ist möglicherweise etwas nicht in Ordnung? Dann gehen wir natürlich zunächst in den Austausch mit dem Kunden. Bestehen danach immer noch Zweifel, wird ein Bericht an eine Organisation zur weiteren Untersuchung weitergeleitet.

Auf diese Weise bekämpfen wir die Finanzkriminalität. Indem wir unsere Kunden kennen und verdächtige Transaktionen identifizieren, stellen wir sicher, dass kriminelle Gelder keinen freien Lauf haben.